Der Prophet Micha

Das Michabuch überliefert die Worte des Propheten Micha. Micha wirkt in der zweiten Hälfte des 8. Jh. (ca. 735-700 v. Chr.). Er kommt aus der ländlichen Umgebung Jerusalems. Seine prophetischen Worte aber sind an die Stadt Jerusalem gerichtet. Er klagt die Verhältnisse dort mit bitteren und kritischen Worten an.

Micha kritisiert aus der Perspektive der Landbewohner die Überheblichkeit der Jerusalemer Oberschicht (3,1: „Herren im Hause Israel“). Er wendet sich gegen das Königtum (3,1-4), gegen die Propheten (3,5-7), gegen die Priester (3,11), gegen den Tempel und die Stadt Jerusalem (3,12). Die am Tempel angestellten Propheten und Priester verhöhnt er, weil sie für Geld wahrsagen und lehren.

An Michas Auftreten erinnert man sich noch zu Zeiten Jeremias in Jerusalem. Als man fordert, Jeremia zum Schweigen zu bringen, erinnern andere daran, dass in Israel auch Unheilspropheten sprechen dürfen:

Jer 26,17-19 (Z): "Es standen auch etliche von den Ältesten des Landes auf und sprachen zu der ganzen Volksversammlung: In den Tagen Hiskias, des Königs von Juda, hat Micha von Moreseth geweissagt; der sprach zu allem Volke Judas: So spricht der Herr der Heerscharen: Zion wird zum Feld umgepflügt, Jerusalem wird zum Trümmerhaufen und der Tempelberg zur Waldeshöhe. Haben ihn da Hiskia, der König von Juda und ganz Juda etwa getötet? Haben sie nicht den Herrn gefürchtet und ihn angefleht, sodass sich der Herr das Unheil gereuen liess, das er ihnen angedroht hatte? Und wir wollen ein so großes Unheil über uns bringen?"

Gliederung

Das Michabuch ist in einer Doppelstruktur (Unheil/Heil) aufgebaut.

1-3        Unheil über Israel
4-5        Heil für Jerusalem
6,1-7,7  Unheil über Israel
7,8-20   Heil für Jerusalem

Lektüre

Aus den sieben Kapiteln des Michabuches empfehlen sich die drei ersten
Kapitel zur Lektüre.

» Weiter zur Inhaltsübersicht Micha

Mehr zum Thema


Lade Daten...
Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Mehr im UTB-Shop!
 

utb GmbH

Industriestraße 2
D-70565 Stuttgart, Germany

Fon: +49 711 7 82 95 55-0
Fax: +49 711 7 80 13 76
utb(at)utb.de

Impressum
Datenschutzhinweise
Widerrufsbelehrung

Pfeil nach links Zurück zur Website

utb-Homepage

Zum UTB-Online-Shop

Vom Uni-Taschenbuch bis zur e-Learning-Umgebung: Das komplette utb-Angebot für Studierende, Dozenten, Bibliotheken und Buchhandel.

[Zur utb-Homepage]

utb-Online-Shop

Zum UTB-Online-Shop

Ob gedrucktes Buch oder digitale Ausgabe – im utb-Shop finden Sie alle utb-Titel übersichtlich sortiert.

[Zum utb-Shop]

utb bei Facebook

Zur UTB-Facebook-Seite

Gefällt mir! Die Facebook Seite von utb informiert Sie über unsere Aktivitäten. 

 [zur Facebook-Seite von utb]

utb auf Twitter

UTB-Tweed bei Twitter

Aktuelles für Studierende und Dozenten – hier melden wir, was es in der Hochschulwelt Neues gibt.

[Zum utb-Twitter-Tweed]

Eine Übersicht der Websites zu einzelnen utb-Titeln finden Sie auf der Links-Seite.