Der Prolog (Vorwort): Lk 1,1-4

Im Prolog stellt der Verfasser des Lukasevangeliums die Absicht seiner literarischen Tätigkeit dar. Da nur wenige neutestamentliche Texte die Verschriftlichung der ältesten Überlieferung reflektieren, haben diese wenigen Zeilen große Bedeutung und werden hier im Wortlaut vorgestellt und analysiert.

Lk 1,1-4: Nachdem nun viele Hand angelegt haben an den Bericht der Ereignisse, die sich unter uns begeben haben, zu ordnen, so wie es uns die ursprünglichen Augenzeugen und späteren Diener des Wortes überliefert haben, schien es auch mir sinnvoll, nachdem ich von Anfang an allem genauestens nachgegangen bin, es dir der Ordnung nach aufzuschreiben, werter Theophilus, damit du die Zuverlässigkeit der Worte, über die du unterrichtet wurdest, erkennst.

Der Verfasser verweist darauf, dass bereits „viele“ vor ihm einen Bericht geschrieben haben. Sie haben sich dabei auf „Augenzeugen“ gestützt. Er selbst will es nun auch tun. Dabei möchte er „von Anfang an“, „genauestens“ und „der Ordnung nach“ vorgehen. Sein Ziel ist die „Zuverlässigkeit“ – im Griechischen steht das Wort für Zuverlässigkeit (asphaleia) am Ende der gesamten Satzperiode. Es kann sogar die gerichtliche Überprüfbarkeit von Tatsachenbehauptungen bedeuten.

Der Verfasser zeigt, dass er Quellen kennt. Er strebt eine geordnete und vollständige Darstellung der Jesusgeschichte an. Diese schreibt er an einen Mann namens Theophilus, um dessen Glauben zu stärken. Theophilus kann eine wirkliche Person sein. Es handelte sich dann um eine hochgestellte Persönlichkeit, der man nach antikem Brauch eine literarische Schrift widmet und zuschickt, um eine Belohnung zu erhalten. Theophilus bedeutet „Freund Gottes“ und kann auch für jeden einzelnen Glaubenden stehen. Dann wäre es eine fiktive Widmung.

» Weiter zu Die Vorgeschichte

Mehr zum Thema


Lade Daten...
Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Mehr im UTB-Shop!
 

utb GmbH

Industriestraße 2
D-70565 Stuttgart, Germany

Fon: +49 711 7 82 95 55-0
Fax: +49 711 7 80 13 76
utb(at)utb.de

Impressum
Datenschutzhinweise
Widerrufsbelehrung

Pfeil nach links Zurück zur Website

utb-Homepage

Zum UTB-Online-Shop

Vom Uni-Taschenbuch bis zur e-Learning-Umgebung: Das komplette utb-Angebot für Studierende, Dozenten, Bibliotheken und Buchhandel.

[Zur utb-Homepage]

utb-Online-Shop

Zum UTB-Online-Shop

Ob gedrucktes Buch oder digitale Ausgabe – im utb-Shop finden Sie alle utb-Titel übersichtlich sortiert.

[Zum utb-Shop]

utb bei Facebook

Zur UTB-Facebook-Seite

Gefällt mir! Die Facebook Seite von utb informiert Sie über unsere Aktivitäten. 

 [zur Facebook-Seite von utb]

utb auf Twitter

UTB-Tweed bei Twitter

Aktuelles für Studierende und Dozenten – hier melden wir, was es in der Hochschulwelt Neues gibt.

[Zum utb-Twitter-Tweed]

Eine Übersicht der Websites zu einzelnen utb-Titeln finden Sie auf der Links-Seite.